Erweitert Das Goethezeitportal: Goethes Freundinnen In 12 Historischen

Erweitert Das Goethezeitportal: Goethes Freundinnen In 12 Historischen
Goethe Lebenslauf Und Werke - Erweitert Das Goethezeitportal: Goethes Freundinnen In 12 Historischen - Sapcnz

Goethe Lebenslauf, Werke - 1788 kehrt goethe nach weimar zurück. Der herzog, der jetzt über die abwesenheit nicht empört ist, bietet sich goethes neigungen an, entlastet ihn von den behörden, verlässt ihn jedoch im ministerrat und den gehältern. Goethe ist heute eine art lebensministerin mit der aufsicht der institutionen für technik und kunst, wie zum beispiel die jenaer hochschule. Ab 1791 leitete goethe auch das brandneue weimarer gerichtsdossier theater, das er bis 1817 innehatte.

Der "ausflug" nach italien führte goethe über den brenner, trento, den gardasee nach verona, dann nach venedig, padua und schließlich nach rom. Dort offenbart er den kontakt zu deutschen künstlern, darunter johann heinrich wilhelm tischbein (1751-1829), angelika kauffmann (1741-1807) und karl philipp moritz (1756-1793). Das gemälde "goethe in der campagna" (1786-1788) stammt von tischbein, der auch als goethe tischbein bezeichnet wird. Die grundschule in rom dauert 4 monate. Dann reiste goethe am 22. Februar 1787 zusammen mit tischbein nach neapel. Kurz darauf hält sich die reise mit dem landschaftsmaler christoph heinrich kniep nach sizilien auf. Im mai kehren sie über neapel nach rom zurück. Hier beginnt am 7. Juni 1787 goethes zweites leben in rom, das fast ein jahr dauert. Er studiert antike struktur und sichtbare kunst in museen und sammlungen. In italien ist goethe nicht einfach ein kunstwerkbeobachter, er versucht jedoch, sich als künstler auszubilden. Er zieht an, aquarell und erlernt das modellieren. Rund 850 zeichnungen aus seiner italienischen zeit sind erhalten geblieben.

1811 beginnt er, seine erinnerungen an die pubertät niederzuschreiben, die er "poesie und realität" nennt. In der sommerzeit 1814 und im frühjahr 1815 senkte er sich zurück in die gebiete am rhein, wo er seine prägenden jahre und teenager verbrachte. Bei dieser art von reisen verliebt er sich in marianne jung (1784-1860), die später den frankfurter bankier und mystery counsel johann jakob von willemer heiratet. Dies stolperte über goethe dazu, die liebesgedichte innerhalb des "west-jap diwan" zu schreiben.

Goethe blieb regelmäßig in jena. Dort verliebte er sich in wilhelmine (minchen) herzlieb (1789-1865), die pflegetochter des buchhändlers frommann, im winter 1807. In dieser zeit fallen die "sonette", die "nicht obligatorischen affinitäten" und seine "farbe" theorie". Im oktober 1808 wurde goethe mit hilfe napoleons während des fürst-kongresses in erfurt empfangen. Später erhält er den pass der ehrenlegion.

Das Könnte Dir Auch Gefallen...

Geben Sie in das Feld darunter ein und drücken Sie die Eingabetaste, um zur Suche zurückzukehren